© by asyl-wzh.ch 2019
Petitionsübergabe / 591 Unterschriften 591 Einwohnerinnen und Einwohner von Walzenhausen haben die Petition unterschrieben, so auch einige Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik. Wir fordern, dass die Regierung diese 591 Stimmen ernst nimmt und eine tragbare Lösung für die Gemeinde Walzenhausen und die Anwohner vom Sonneblick ausarbeitet.Wir fordern für das geplante Asyldurchgangszentrum Sonneblick eine obere Grenze von 45 Personen und eine maximale Betriebsdauer von 2 Jahren. Weiter müssen alle Gemeinden des Kantons eingebunden werden und nicht nur das Vorderland, so dass Walzenhausen eine Zukunftsperspektive hat.
Petitionsübergabe
Petitionsübergabe